Spendenlauf "Bildung in Äthiopien" am 22.5.2015


Am 22.5. dieses Jahres fand auf dem Sportplatz am Schlosspark unser jährlicher Spendenlauf statt. Mehr als 50 Läuferinnen und Läufer aus dem Mosaik-Gymnasium und anderen Schulen der Stadt Oranienburg fanden sich gemeinsam ein, für eine Partnerschaft mit einer äthiopischen Schule zu laufen.
Sie erliefen insgesamt mehr als 1000 €, die wir, die Schülerfirma TofE – Together for Ethiopia – für die Unterhaltung der Schulpartnerschaft nutzen werden.
Dabei arbeiten wir mit dem Verein Viva humanidad eV zusammen, auf dessen Webseite www.vivahumanidad.com auch die bisherigen Erfolge bei der Unterstützung dieser Schule verfolgt werden können.

Hier die Platzierungen:

In der Altersgruppe 11 bis 15 Jahre hat Jan Erik Kraus mit 46 Runden den 1. Platz erreicht.

In der Altersgruppe 16 bis 30 Jahre hat Wenzel Ben mit 23 Runden den 1. Platz errungen.

In der Altersgruppe ab 31 Jahre hat Frank Schwanbeck mit 20 Runden den 1. Platz erkämpft.

Die drei ausdauerndsten Läufer waren Jan Erik Kraus mit 46 Runden, Kati Bernecker mit 45 Runden und Pia Lanzinger mit 41 Runden.

Wir danken allen Läufern für Ihre Ausdauer und Beharrlichkeit und den Läufersponsoren für ihre Spenden.
Ein großes Dankeschön geht auch an die Leitung des Sportplatzes am Schlosspark für die kostenlose Überlassung des Sportplatzes, den Filmpalast Oranienburg für die Freikarten als Preise für die besten Läufer und den EDEKA Turban für die Getränke.

Die Mitglieder von TofE – Together for Ethiopia – freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Loreen Neugebauer 

Vorsitzende der Gruppe "Together for Ethiopia" am Mosaik Gymnasium Oberhavel